Greenpeace Hannover Logo
Hannoveraner werden zu Arktisschützern
Hannoveraner werden zu Arktisschützern

06.07.2012 | Natalie Becker

Nachdem am 23. Juni deutschlandweit bereits fast 10.000 Menschen die Petition von Greenpeace zum Schutz der Arktis unterschrieben haben, sind am 30. Juni auch 194 Hannoveraner Arktisschützer geworden. In dieser weltweiten Kampagne fordert Greenpeace die Errichtung eines internationalen Schutzgebiets in der hohen Arktis.

Die Unterschriften werden den Vereinten Nationen übergeben. Außerdem wird die erste Million Unterschriften der Arktisschützer in einer unzerstörbaren Kapsel am Nordpol versenkt - als Symbol, dass die Arktis allen gehört, und nicht dem kurzfristigen Interesse von Konzernen geopfert werden darf. Da Shell den durch den Klimawandel verursachten Rückgang des Eises bereits in diesem Jahr für Probebohrungen in der Arktis nutzt, ist es höchste Zeit zu handeln.

> Weitere Fotos dieser Aktion

Unser Tipp
Greenpeace Podcast

Greenpeace Podcast

Kampagnen
Raubbau für Palmöl

Raubbau für Palmöl