Greenpeace Hannover Logo
Wochenendtipp: "Rainbow Warrior III" in Hamburg zu besichtigen
Wochenendtipp: "Rainbow Warrior III" in Hamburg zu besichtigen

21.10.2011 | Greenpeace Hannover

Am Donnerstag fuhr das neue Greenpeace-Schiff in den Hafen von Hamburg ein. Begrüßt wurde es von zahlreichen Passanten, darunter auch vier Greenpeacer aus Hannover. Am Wochenende können erstmals Besucher an Bord.

Wer das neue Greenpeace-Flaggschiff sehen möchte, kommt am 22. oder 23. Oktober zur Überseebrücke am Hamburger Hafen. Von 10 bis 16 Uhr ist Open Boat und Interessierte können die Rainbow Warrior III in aller Ruhe erkunden. Bitte plant auch ein bisschen Geduld mit ein, da viele BesucherInnen erwartet werden.

> weitere Infos

 

 

Pressestimmen - eine kleine Auswahl:

"Grün, 58 Meter lang und 14 Knoten schnell. Damit kämpft Greenpeace jetzt gegen Umweltsünder. Zurzeit ist das neue Flaggschiff aber in friedlicher Mission unterwegs. Die Jungfernfahrt der „Rainbow Warrior III“ ging nach Hamburg. Dort können erstmals Besucher an Bord." [Quelle: HAZ.de]

"Das neue Flaggschiff von Greenpeace hat auf seiner Jungfernfahrt als ersten Hafen Hamburg angelaufen. Probleme habe es während der Fahrt nicht gegeben, sagte ein Greenpeace-Sprecher. In der Hansestadt sei die Begrüßung sehr emotional gewesen." [Quelle: NDR.de]

Unser Tipp
Bienen-Ratgeber

Bienen-Ratgeber

Kampagnen
Diesel macht krank

Diesel macht krank