Eisbärdame „Paula“ in Hannover

Greenpeace-Eisbärdame Paula hat sich auf den weiten Weg nach Deutschland gemacht, um die Menschen auf die Bedrohung ihrer Heimat aufmerksam zu machen und Unterstützer für das von Greenpeace geforderte Schutzgebiet „Hohe Arktis“ zu gewinnen. Paula bereist einen Monat lang Städte in ganz Deutschland und würde sich freuen, auch Ihnen die Tatze reichen zu dürfen!

Begleitet wird Paula von Greenpeace-Aktivisten, die Unterschriften sammeln und über die Situation in der Arktis informieren. Ob Paula tatsächlich „echt“ ist, findet man am besten heraus, indem man zu einem ihrer Auftritte kommt: Insgesamt stehen in der Zeit zwischen dem 12. Juli und dem 15. August deutschlandweit zehn Städte auf dem Tourplan!

Am 15.08.2013 ist Paula ab 16:00 Uhr an der Marktkirche in der Innenstadt Hannovers anzutreffen.

Weiterführende Infos und Links:

Datum

15 August 2013
Vorbei!

Uhrzeit

16:00 - 17:00