KleiderTauschParty

Mach dich auf die Socken!

Utopien brauchen Menschen, die für sie kämpfen. Zeige mit uns, dass unkonventionelle Ideen Mode machen und nicht Ausbeutung und Verschmutzung. Statt dem Modediktat der Industrie zu folgen und immer neue, kurzlebige Teile zu kaufen; können wir teilen, tauschen und reparieren. Alternativen gibt es genug!

Handeln wir gemeinsam mit Gleichgesinnten. Mitmachen kostenlos.

Und außerdem:
► In unserer REPAIR-Ecke haben wir die Fäden in der Hand (einfache Reparaturen mit Nadel / Nähmaschine möglich)
► Knüpft Euch ein Einkaufsnetz und versorgt Euch in unserer Info-Ecke mit Lesestoff
► Genießt das Leben und die Sonne bei Kaffee & Kuchen

Zur groben Orientierung: Übersichtsplan

♥ KLEIDERTAUSCH-ETIKETTE ♥

  1. Bringe gut erhaltene, saubere Kleidung mit. Bitte keine Unterwäsche/Schwimmzeug!
  2. Frauenkleidung max. 5 Teile pro Person; Männerkleidung max. 10 Teile pro Person
  3. Nimm‘ mit was passt & dir gefällt (Idee des bedingungslosen Tausches)

Kleidung, welche an diesem Tag keine neue Träger*in finden sollte, wird an das fairKauf eG Hannover gespendet.

******************************************************

Hintergrund: Immer öfter kaufen wir immer billigere Kleidung. Im Zwei-Wochen-Rhythmus jagen die Fast-Fashion-Ketten ihre Kollektionen durch die Läden. Jeder Deutsche kauft im Schnitt 60 neue Kleidungsstücke pro Jahr, Jugendliche sogar deutlich mehr. Wenig verwunderlich, dass dabei 40 Prozent unserer Kleidung zum Schrankhüter wird. Nach einer meist kurzen Lebensdauer landen zudem drei von vier Kleidungsstücken im Müll, nur ein Viertel wird recycelt. Zeit für mehr Wertschätzung!

Mit der Detox-Kampagne hat Greenpeace angefangen, die Mode-Industrie in die Pflicht zu nehmen. Mit der Konsum-Kampagne möchten wur nun die Alternativen populärer machen: Gebraucht statt neu kaufen, reparieren statt wegwerfen, up-/recyceln, zertifizierte Mode statt billiger Massenware.

Datum

26 Juni 2016
Vorbei!

Uhrzeit

15:00 - 16:00